Wir für den Menschen

Umzug in das Bildungszentrum für Gesundheitsberufe

Erding I 20.11.2018

Der Umzug ist abgeschlossen. Nach 16 Jahren im alten Schulgebäude hat die Berufsfachschule für Altenpflege im neuen Bildungszentrum für Gesundheitsberufe (BZG) ein neues Zuhause gefunden. Nach nur 15 Monaten Bauzeit rücken nicht nur die Berufsfachschulen für Krankenpflege, Krankenpflegehilfe und die schwesternschaftseigene für Altenpflege in der Bajuwarenstraße zwei Häuser weiter. Auch Fortbildungen und Seminare für Gesundheitsberufe finden zukünftig im neu errichteten Gebäude mit der Hausnummer 9 statt.

Schulleiter Michael Nauen ist begeistert: „Das funkelnagelneue Haus bietet bauliche und technische Möglichkeiten, um auf die zukünftigen Herausforderungen in der Pflegeausbildung zu reagieren und den Unterricht stärker handlungsorientiert und interaktiv zu gestalten." Die aktuellen Medien und modernen Simulationsräume im neuen BZG finden auch die Schülerinnen und Schüler der Altenpflegeschule super. Nauen und sein Lehrerteam sind überzeugt, dass die neuen Räumlichkeiten mit dabei helfen, junge Menschen für einen anspruchsvollen und sinnerfüllten Beruf mit interessanten Zukunftsperspektiven zu begeistern.

Generaloberin Edith Dürr, Vorstandsvorsitzende der Schwesternschaft München vom BRK e.V. betonte: „Das BGZ stellt einen zukunftsweisenden Schritt bei der Sicherstellung der Gesundheits- und Pflegeversorgung im Landkreis Erding dar. Wir setzen die bereits seit 16 Jahren bestehende Kooperation zwischen Landkreis und unserer Schwesternschaft gerne fort und nehmen gemeinsam die Herausforderung an, unter diesem Dach die Zukunft der Gesundheits- und Pflegeberufe mitzugestalten."

Am Donnerstag, 17. Januar 2019, gibt es die Gelegenheit, die neuen Räumlichkeiten zu besichtigen. Das Team der Berufsfachschule wird ab 16 Uhr Einblicke in die dreijährige Ausbildung zum/zur Altenpfleger/in geben.