Schwesternschaft München vom Bayerischen Roten Kreuz e. V.

Wir für den Menschen

Schwesternschaft München vom Bayerischen Roten Kreuz e. V.

Wir für den Menschen

Aktuelle Meldungen


Krankenpflegeschule München

Krankenpflegekurs entwickelt Hilfsmittel für Herausforderungen in Lern- und Praxissituationen

München I 02.05.2016

HOT hilft beim Überwinden von Hürden in Pflegepraxis und -ausbildung


Krankenpflegeschule Lindenberg

Lindenberger Pflegeschulen beteiligten sich an Lehrstellenbörse

Lindenberg I 26.04.2016

Pflegeberufe sind Berufe mit Zukunft. Bei der Lehrstellenbörse am 16. April in Lindenberg zeigten die beiden Pflegeschulen, welche tollen Ausbildungsmöglichkeiten sie anbieten. Einen ganzen Vormittag lang informierten die Lehrer für Pflege zahlreiche Besucher, welche Chancen und Entwicklungsmöglichkeiten eine Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege und in der Altenpflegehilfe bietet.


Kinderkrankenpflegeschule München

Kinderkrankenpflegekurs schließt Sterbeseminar mit Exkursion zu Bestattungsinstitut ab

München I 18.04.2016

In der professionellen Pflege gehört die Begegnung mit dem Tod nicht nur zum Leben, sondern auch zum beruflichen Alltag. Entsprechende Unterrichtseinheiten, die Pflegeschülerinnen und -schüler darauf vorbereiten, sind in jeder Pflegeausbildung vorgesehen.


Krankenpflegeschule Lindenberg

Lindenberger Krankenpflegeschule ermöglicht verkürzte Ausbildung

Lindenberg I 05.04.2016

Zwei Schüler der Lindenberger Krankenpflegeschule dürfen sich schon jetzt, nach nur zweieinhalb Jahren Ausbildung, Gesundheits- und Krankenpfleger nennen – eine Ehre, die einem sonst erst nach drei Jahren zuteilwird. Die staatlichen Prüfungen in den Pflegeberufen sind höchst anspruchsvoll, doch Nikola Simic und Carmello Strittmatter nahmen diese Hürde trotz der Ausbildungsverkürzung mit Bravour.


Krankenpflegeschule Lindenberg

Für den Notfall gut vorbereitet

Lindenberg I 15.03.2016

Lindenberger Krankenpflegeschule bietet angehenden Pflegefachkräften besonderen Reanimationskurs. Bei einem Herzstillstand zählt jede Minute: Sofortmaßnahmen noch vor Eintreffen eines Notfallteams können Leben retten!


Krankenpflegeschule München

Schülersprecher neu gewählt

München I 08.02.2016

Ricarda Schüller und Alissa Hoffmann sind die neuen Schülersprecherinnen der Berufsfachschule für Krankenpflege. Während Ricarda Schüller schon im Vorjahr das Amt der Schülersprecherin bekleidete, ist Alissa Hoffmann neu dazu gekommen. Schüller, die im April ins dritte und letzte Ausbildungsjahr kommt, hat sich vorgenommen, ihre Kollegin gut einzuführen. "Es macht Spass, die Interessen aller Auszubildenden unserer Krankenpflegeschule zu vertreten", erklärt sie.


Krankenpflegeschule Wertheim

Blutspende kann Leben retten

Wertheim I 25.01.2016

Blutspende kann Leben retten. Spontan entschlossen sich gleich zwei Ausbildungskurse der Gesundheits- und Krankenpflegeschule an der Rotkreuzklinik Wertheim, sich an der Blutspendeaktion des BRK Wertheim zu beteiligen.


Parkresidenz Helmine Held

Schwerpunkt Demenz und Lebensqualität – Umbauarbeiten in der Parkresidenz Helmine Held

Grünwald I 12.01.2016

Die Umbauarbeiten des Mittelbaus im ehemaligen Schwesternheim Grünwald haben Mitte August begonnen. Als Funktions- und Verteilzentrum verbindet dieser Gebäudeteil zukünftig den Ost- mit dem Westflügel und bereichert mit zusätzlichen Außenflächen für ein Café im Erdgeschoss die Lebensqualität der Bewohner. Mit speziellen Wohn- und Lebensangeboten wie einer Pflegeoase und einer Demenz-Wohngruppe baut die Parkresidenz Helmine Held ihren Schwerpunkt „Demenz" weiter aus.


Kinderkrankenpflegeschule München

Start in die Ausbildung

München I 27.10.2015

Seit 1. Oktober sind sie Auszubildende. Der Grundkurs zur Kinderkrankenpflege ist gestartet und als Erstes dürfen sich die 20 jungen Frauen einmal ziemlich alt fühlen. Mit GERT altert man nämlich in Minutenschnelle um Jahrzehnte.


Parkresidenz Helmine Held

Rotkreuzschwester Resi Roth feiert ihren 100. Geburtstag

Grünwald I 28.06.2015

Mit weißen, ordentlich frisierten Haaren, blitzenden Augen und gekleidet in eine tadellos sitzende Tracht mit Rotkreuzbrosche nahm Rotkreuzschwester Resi Roth jetzt die Gratulationen zu ihrem 100. Geburtstag entgegen.


Suche