Wir für den Menschen

Studienfahrt - Hallo Berlin!

Wertheim I 16.05.2018

Für unseren Oberkurs ging es unlängst ab in die Hauptstadt: Vier Tage lang durften sie die Stadt, die historischen Wurzeln der Schwesternschaft und vieles mehr im Rahmen einer Studienfahrt erkunden.

Auf dem Programm stand zum Beispiel ein Besuch der berühmten Berliner Charité inklusive historischer Geländeführung und Besichtigung des medizinhistorischen Museums, in dem unter anderem Präparate echter Organe zu sehen sind. Außerdem ging es zu den DRK Kliniken der Schwesternschaft Berlin mit Führung durch das Rotkreuzmuseum. Über den Bereich der Pflege hinaus konnten die Oberkurs-Azubis bei einer Stadtrundfahrt die bekanntesten Sehenswürdigkeiten wie den Berliner Dom, den Alexanderplatz und das Brandenburger Tor kennenlernen.

Ein besonderes Highlight war die VIP-Führung durch die Medienstadt Babelsberg, dort konnten die angehenden Gesundheits- und Krankenpfleger hautnah erleben, wie Filme produziert werden. Auch die deutsche Geschichte kam nicht zu kurz, bei einem Besuch des Museums „Alltag in der DDR" wurde man in die Vergangenheit zurückversetzt. Das DRK-Logistikzentrum, das für Krisen- und Katastrophenmanagement zuständig ist, war die letzte Station der ereignisreichen Reise und sorgte für reichlich Gesprächsstoff. Fest steht: Die Fahrt war wohl ebenso vielfältig, wie der Beruf der Pflege selbst und eine tolle Erfahrung für die Schüler!